Buchcover von „The Romulan War“

Da ich heute auf der Seite „Kapitel Enterprise“ das Cover-Bild zu meinem Roman „The Romulan War“ hochgeladen haben, will ich auch gleich mal einen passenden Blog-Eintrag dazu verfassen mit einigen weiteren Bildern.


Alle drei Kapitel der Trilogie sind in einem Buch enthalten, das ich in Kleinstauflage (12 Stück) im Sommer 2010 bei einer lokalen Druckerei hier in Graz erstellen ließ. Es sind wirklich schöne Taschenbücher geworden, die sich qualitativ vor den Star Trek-Büchern vor CrossCult und Heyne nicht verstecken müssen.

v.l.n.r. amerikanisches Mass Market Paperback, Heyne-Taschenbuch, CrossCult-Taschenbuch, mein Buch, amerikanisches Trade Paperback.

Das Buch hat 420 Seiten im A5-Format und beinhaltet neben allen drei Kapiteln auch drei kleine, exklusive Anhänge (Crew, Schiff und Sternenkarte).

Advertisements

3 Kommentare zu “Buchcover von „The Romulan War“

  1. Ich finde es eine super Idee, das eigene Buch für sich selbst drucken zu lassen. Das habe ich mit meiner Star Trek Romanserie irgendwann auch noch vor. Einfahc nur, damit ich sie im Regal stehen habe. 😉

    • Ich muss zwar gestehen, dass ich seit rund eineinhalb Jahren begeisterter ebook-Leser bin, aber die eigenen Werke als gebundenes Buch in der Hand zu haben ist halt doch was anderes, als sie nur digital zu betrachten.

      In naher Zukunft hoffe ich dann auch „A Decade of Storm“ in dieser Form drucken lassen zu können. Wird wahrscheinlich wegen des Umfangs notwendig sein, die Geschichte in drei Teile aufzuteilen. Aber die drei Bände nebeneinander im Regal und dazu noch „The Romulan War“ … das hätte schon was. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s