2 Jahre „A Decade of Storm“

Kaum zu glauben, aber es ist tatsächlich schon 2 Jahre her, dass ich die ersten paar Zeilen von Star Trek : Kelvin – A Decade of Storm fertiggestellt habe. Der „Prolog“ mag vergleichsweise kurz gewesen sein, aber er zog bis November 2011 die Veröffentlichung von 10 vollen Kapiteln (im Ausmaß von Novellen bis kurze Romane) und einen Epilog nach sich.

Als kostenloses ebook in vielen verschiedenen Formaten steht „A Decade of Storm“ ja seit geraumer Zeit hier im Blog als Download zur Verfügung. Zur Feier des Tages hätte ich aber gerne erste Fotos von gedruckten Exemplaren veröffentlicht. Aber leider hat sich das Korrekturlesen etwas verzögert, weshalb es wohl noch rund einen Monat dauern wird, ehe der Roman in Form von 3 Taschenbüchern auch als physisches Buch existieren wird.

Daher kann ich an dieser Stelle nur mit ein paar Fotomontage dienen, die zeigen, wie die Bücher aussehen würden 😉 :

Captain Picard würde Band 1 von „A Decade of Storm“ als Urlaubslektüre nach Risa mitnehmen und feststellen, dass er nicht der erste Sternenflotten-Captain mit einer Glatze war.

Admiral Kirk würde ohne Band 2 gar nicht mehr das Haus verlassen, da darin viel über die Abenteuer seines Vaters steht und über einen ihm bekannten Klingonen namens Kor.

Und Captain Archer hätte so gerne Band 3 gelesen, aber Daniels fürchtete, dass er dadurch zu viel über seine eigene Zukunft als Admiral der Sternenflotte erfahren könnte.

😀 Soweit ein kleiner humorvoller Ausblick auf das, was in naher Zukunft kommen wird. Sobald die Printversionen von „A Decade of Storm“ in Auftrag gegeben wurden, wird der Roman natürlich in aktueller, finaler Fassung auch als ebook hier im Blog zur Verfügung stehen. Ich hoffe, dass die Abenteuer von Captain Robau, Robert April, George und Winona Kirk & Co. auch in Zukunft noch neue Leser finden werden. (Abgesehen von Picard, Kirk und Archer. ;-))

Ich wünsche allen einen schönen und – nur im besten Sinne des Wortes – stürmischen „Decade of Storm“-Tag! 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “2 Jahre „A Decade of Storm“

  1. Wirst du dein Buch als Print Ausgabe auch in die Buchhandlungen können?
    Ich gratuliere dir zu deinen bald erscheinenen Buch in gedrückter Form. Wird sich schön bei dir im Regal machen. 🙂

    • Leider nicht, denn dann würde ich die Bücher kommerziell verkaufen, was man mit FanFiciton ja nicht darf. Ich lasse die Bücher in Kleinstauflage (12 Stück pro Buch) für mich privat drucken und gebe sie gegen den reinen Selbstkostenpreis (wahrscheinlich ca. € 9,50 – € 10 pro Stück) ab. Dann habe ich keinen Gewinn gemacht und alles ist okay.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s